• Un réseau international de villes céramiques

  • Un budget de 301 millions

  • 401 associations subventionnées par an

  • Centenaire 1914-1918

  • Centenaire de 1914-1918

Accueil Städtisches leben und Bürgerschaft Internationale Beziehungen Die Geschwisterstädte Das Limoger Konzert der vereinten Städte

Das Limoger Konzert der vereinten Städte

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster.

 

Das Konzert der vereinten Städte ist eine internationale Musikveranstaltung, die alle zwei Jahre Limoges und seine Geschwisterstädte für ein außergewöhnliches Konzert im Operntheater zusammenbringt.

Ziel ist es, für eine kurze Zeit ein Orchester aus französischen, tschechischen, weißrussischen, deutschen, amerikanischen und japanischen Musikern zu bilden, das ein oder mehrere repräsentative Werke der Kulturen dieser sechs Länder und insbesondere dieser sechs Geschwisterstädte interpretiert. Die Ausgabe 2009 war der Interpretation einer originellen vom Direktor des Limoger Konservatoriums Alain Voirpy komponierten Kreation namens „Gedicht der vereinten Städte“ gewidmet.

2011 handelte es sich ebenfalls um eine Originalkreation, diesmal zum Thema „Bel Canto“.

Die zwischen 10 und 22 Jahre alten Musiker stammen aus den Konservatorien von Limoges, Grodno, Pilsen und Fürth oder aus Musikklassen der Universitäten von Charlotte und Seto.

Die jungen Musiker werden in Gastfamilien untergebracht, nehmen an Besichtigungen von Limoges und der Umgebung teil und teilen eine Woche lang miteinander ihre Kultur und ihre Liebe für die Musik.

Es handelt sich bei diesem Konzert um eine einzigartige interkulturelle Veranstaltung, die zur Belebung des Limoger Geschwisterstädtenetzwerks beiträgt und die Jugend ins Rampenlicht stellt, um sie für den internationalen Austausch zu sensibilisieren.

2013

Die sechste Auflage des „Concert des Cités Unies“ fand am 4. Dezember 2013 im ausverkauften Operntheater von Limoges statt. Ein zweites Konzert mit Filmmusiken wurde am 6. Dezember im Saal Auzelou in Tulle gegeben. Diese Veranstaltung hat seit ihrer Gründung zunehmenden Erfolg, denn das Publikum ist stets von der Musik dieses anspruchsvollen Orchesters begeistert.

  • 1. Ausgabe 2003
  • Anzahl an Musikern 60 bis 70
  • Anzahl an Zuschauern mindestens 1 200
  • Leitung Alain Voirpy

Gallery

Plus de médias

Fürth
Image Detail
Ichéon - Hô...
Image Detail
Journées de...
Image Detail
Musiciens t...
Image Detail

Participati...
Image Detail
Rencontres ...
Image Detail
Toques et P...
Image Detail
Journées tc...
Image Detail
Hôtel de Vi...
Image Detail
Yasuhiko Ya...
Image Detail
Rencontre i...
Image Detail
Rencontre i...
Image Detail
20ème anniv...
Image Detail
Concert du ...
Image Detail
Concert des...
Image Detail
Journées tc...
Image Detail
Journée de ...
Image Detail
Concert des...
Image Detail
Charlotte
Image Detail
20ème anniv...
Image Detail
Journées te...
Image Detail
Grodno
Image Detail
Y. Yanaura ...
Image Detail
Journées tc...
Image Detail
Journées de...
Image Detail
Pilsen
Image Detail
Rencontre i...
Image Detail
Seto
Image Detail
Marché du g...
Image Detail
La ville de...
Image Detail
Les Presley...
Image Detail
Leçon de Ko...
Image Detail
Concert des...
Image Detail
Le groupe d...
Image Detail
Délégation ...
Image Detail
Journées de...
Image Detail
Ichéon - Vu...
Image Detail
Ichéon (Cor...
Image Detail


La ville de Limoges utilise des cookies pour vous offrir le meilleur service. En continuant, vous acceptez de recevoir les cookies sur les sites de la ville de Limoges.

En savoir plus